Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Jahr: 2012

Amerikaner beim Einkaufen

Akti­vie­ren Sie Java­Script um das Video zu sehen.https://youtu.be/FEb18fkA-bU Unglaub­lich. Die­se Men­schen sind – offen­sicht­lich! – nicht am Ver­hun­gern und bal­gen sich auch nicht um Care-Pake­te,…

Es dämmert

"Es gibt keine Branche in Deutschland, die sich so lustvoll und unheilvoll selbst beschädigt hat, wie es viele Verleger, Geschäftsführer und Journalisten der Printmedien getan haben. Sie begleiteten die Einführung ihrer Onlineangebote so manisch, als hätten sie permanent gekokst."

Die Emmer im Fluss

Akti­vie­ren Sie Java­Script um das Video zu sehen.https://youtu.be/Fre1U2L7CfQ Und wie­der ein Klas­se Trai­ler zu einem Film­pro­jekt von mei­nem Freund Robin Jäh­ne. Die Kame­ra »embed­ded« an…

Rsnapshot auf dem NAS

Time Back­up auf der Syn­olo­gy ist ja echt ’ne mitt­le­re Kata­stro­phe. Das »lang­sam« zu nen­nen, wäre noch schwer unter­trie­ben. Also nix wie ab in die…

Paketflut

Kein Witz: Weil immer mehr Leu­te online ein­kau­fen, wer­den die Autos bei der Post lang­sam zu klein. Die Zustel­ler krie­gen die Paket­flut von Ama­zon, Zalan­do…

Kassenwahn

Akti­vie­ren Sie Java­Script um das Video zu sehen.https://www.youtube.com/watch?v=Ht1nbNtn-BA Oh, wie ich das has­se. Du brauchst nur eine Klei­nig­keit. Dann im Super­markt nur eine Kas­se auf…

Kohldampf

500 KCal am Tag sind ver­dammt wenig. Wenn hier jetzt ein Gaul lang­trab­te, der wäre echt in Lebens­ge­fahr. Gut, dass mor­gen wie­der der nor­ma­le Spei­se­plan gilt. 😉

Das Kind im Manne

Genia­le Lösun­gen brau­chen nicht immer Geld, son­dern vor allem – Ideen. Der Wup­per­ta­ler Künst­ler Mar­tin Heu­wold a.k.a. MEGX hat­te so eine. Er hat eine Eisen­bahn­brü­cke auf…

Lupenreiner Demokrat

Natür­lich sind die Wah­len in der Ukrai­ne, aus denen Knast­vä­ter­chen Janu­ko­witsch als Sie­ger her­vor­ge­hen wird, nicht gefälscht. Es gab kei­ne Mani­pu­la­tio­nen, und selbst­ver­ständ­lich wur­den auch…

Vom Vesuv an den Tafelberg

The­re is always some light in the dark.

Wenn ein ita­lie­ni­sches Volks­lied (spä­ter von Richard Strauss bear­bei­tet) auf der Stra­ße in einer süd­afri­ka­ni­schen Town­ship gesun­gen wird, ist das zwei­fel­los etwas Besonderes.

Einfach mal abschalten

Der Hörfunk ist auch nicht mehr das, was er mal war.

Journalistische Selbstverstümmelung

Man muss nicht lange suchen, um Belege dafür zu finden, dass Zeitungen ein sterbendes Geschäftsmodell sind.