Falsche Prioritäten

Tafeln am Limit In einem Land, in dem der Bun­des­kanz­ler von der SPD eine »Zei­ten­wen­de« ein­läu­tet und damit irr­wit­zi­ge Rüs­tungs­aus­ga­ben meint, und in dem zur sel­ben Zeit die Tafeln nicht mehr genug Spen­den bekom­men, um ihre rasant wach­sen­de Kli­en­tel halb­wegs mit Lebens­mit­teln zu ver­sor­gen, ist gewal­tig was faul. Ach so, dazu passt: EU lässt Super­yach­ten abgabenfrei

Strom wird rationiert

Netz­agen­tur­chef warnt vor Strom­aus­fäl­len durch Elek­tro­au­tos und Wär­me­pum­pen Ich konn­te mir ein Kichern nicht ver­knei­fen, als ich die­se Nach­richt ent­deck­te. Der grü­ne Murks funk­tio­niert und zeigt lang­sam, aber sicher Wir­kung. Nicht wirk­lich über­ra­schend. Das ist alles von lan­ger Hand vor­be­rei­tet. Daher auch die digi­ta­len (smar­ten) Zäh­ler, mit denen wir zwangs­be­glückt wur­den. Sie sind die tech­ni­sche Vor­aus­set­zung für die ener­ge­ti­sche grü­ne Man­gel­wirt­schaft.[1] basie­rend auf dem Gesetz zur Digi­ta­li­sie­rung der Ener­gie­wen­de [2]Was der digi­ta­le Strom­zäh­ler alles ver­rät Dazu passt ein Bericht aus […]

Grüne Krötenwanderung

Wie das Geld von unse­rer Tasche in die der Wind­ba­ro­ne wan­dert. Für irgend­was muss es doch gut sein, dass man Schlüs­sel­pos­ten nach grü­nem Par­tei­buch besetzt, oder nicht? Frü­her mal war die Bun­des­netz­agen­tur eine unab­hän­gi­ge Ein­rich­tung, die ein­zig und allein dem Gemein­wohl und der funk­tio­nie­ren­den Wirt­schaft ver­pflich­tet war. Frü­her mal…

Super-Klimakiller SF6: Großes Leck in Windpark vor schottischer Küste

Oops. Mehr als 80 Arbei­ter muss­ten an einem Wind­park vor der schot­ti­schen Küs­te in Sicher­heit gebracht wer­den. Vor Schwe­fel­hexa­f­lou­rid (SF6), dem über­all zu fin­den­den hoch­gif­ti­gen, extrem kli­ma­schäd­li­chen Iso­lier­gas der Kli­ma­wen­de.[1]Was es damit auf sich hat, konn­te man hier beim Pivit schon vor einem Jahr lesen. World’s ‘most potent green­house gas’ escaped during work on UK wind­farm Selbst­ver­ständ­lich kann sich das auch bei uns an Land jeder­zeit an jeder Indus­­trie­­wind- oder PV-Anla­­ge über­all wie­der­ho­len. Glaubt man dem ÖRR, hät­te das gar […]

Sie reiten uns immer tiefer in die Scheiße

So will die Ampel aus der Kri­se kom­men Lächer­lich. Die­se Ampel IST die Kri­se. Ich sage es seit lan­gem. Die kön­nen es nicht.[1]Wie wäre es mit Neu­wah­len? Was muss eigent­lich noch pas­sie­ren, bis der Bun­des­wirt­schafts­to­ten­grä­ber Habeck zurück­tritt? Oder sei­ne eben­falls grü­ne Bun­des­au­ßen­ver­sa­ge­rin? Leu­te wie Habeck sind der per­so­ni­fi­zier­te Arbeits­platz­ver­lust. Was genau kapie­ren die Sozis dar­an nicht?? Wenn der nie­der­säch­si­sche SPD-Minis­­ter­prä­­si­­dent Ste­phan Weil ernst­haft eine rot-grü­­ne Regie­rung anstrebt, ist ihm nicht zu hel­fen. Und das grü­ne Rekord­ergeb­nis, von dem die ARD träumt, […]

Wagenknecht redet Tacheles

„Die Vor­stel­lung, dass wir Putin dadurch bestra­fen, dass wir Mil­lio­nen Fami­li­en in Deutsch­land in die Armut stür­zen und dass wir unse­re Indus­trie zer­stö­ren, wäh­rend Gaz­prom Rekord­ge­win­ne macht – wie bescheu­ert ist das denn?“ Sahra Wagen­knecht Ein gro­ßes Wort gelas­sen aus­ge­spro­chen. Das war schon star­ker Tobak. Aber so falsch ja nicht. Inter­es­sie­ren wür­de mich mal, wer alles im Hohen Haus am liebs­ten applau­diert hät­te, sich aber nicht getraut hat.