Kommunikation, aber sicher

Mes­sen­ger an sich sind eine fei­ne Sache. Solan­ge sie a) sicher, b) sta­bil und c) gut zu bedie­nen sind. Ohne Ende-zu-Ende-Ver­schlüs­se­lung – e2e genannt – geht schon mal gar nichts. Die bie­tet zwar sogar Whats­App, aber wer eine App von Sugard­ad­dy[1]Mark Zucker­berg benutzt – die­se oder eine der ande­ren bei­den, Face­book und Insta­gram -, dem ist eh nicht zu helfen.

Als ers­tes wäre da mal Signal. Den nut­ze ich und emp­feh­le ihn auch. Ist nicht der Mes­sen­ger mit den meis­ten Fea­tures, aber gera­de das gefällt mir durch­aus. Zudem ist es der Mes­sen­ger, dem Snow­don ver­traut. Ja, genau, DER Snow­den. Soll­te als Leu­munds­zeu­ge taugen. 😉

Wired meint, was ande­res als Signal bräuch­te kein Mensch. Aber das trifft natur­ge­mäß auf Wider­spruch.

Doch es gibt noch ande­re Möglichkeiten.

Da wäre etwa Riot. Habe ich mal instal­liert und eine Wei­le getes­tet. Gibt es für mobil und Desk­top. Hoher Nerd­fak­tor – falls das jemand braucht. Hau­fen­wei­se Räu­me. Eini­ge wir­ken, gelin­de gesagt, obskur. Bin nicht ganz sicher, dass die Benut­zung der soge­nann­ten Brid­ges – mit denen Posts in ande­re exter­ne Net­ze gelan­gen – nicht uner­wünsch­te Ergeb­nis­se zei­ti­gen könn­ten. Ser­ver von matrix.org – der wich­tigs­te – in GB. Mee­eh! :/ [2]Ja, ich weiß, dass es noch ande­re gibt Und: Die F‑Droid-Ver­si­on saugt den Akku in Null­kom­ma­nix leer.[3]Riot FAQ Die Plays­to­re-Ver­si­on nicht. Dafür ist die von Goog­le. Och nee…

Ins­ge­samt nicht so meins, den­ke ich.

Dann hät­ten wir da Eleet. Kommt aus Schott­land. Also auch UK. Kann ich nix zu sagen. Habe ich nicht instal­liert und wer­de es wohl auch nicht tun. Erwäh­nen woll­te ich es den­noch. Mich turnt schon die gru­se­li­ge Maschi­nen­über­set­zung auf deren Sei­te mas­siv ab. Aber wer es tes­ten mag, soll das halt machen.

Tes­ten wer­de ich aber Wire. Es gilt Schwei­zer Recht. Ser­ver ste­hen in Deutsch­land und in Irland. Es gibt eine Pro- und eine kos­ten­lo­se Per­so­nal-Vari­an­te. Jeweils für mobil als auch für den Desk­top.[4]Down­loads Ob es wirk­lich DIE siche­re Lösung für File­sha­ring, Messaging und Con­fe­ren­cing (Ton/Video) in frei defi­nier­ba­ren Grup­pen ist, wie die Macher behaup­ten, muss ich noch raus­fin­den. Die Schnitt­men­ge mit Signal scheint sehr hoch.

Anmer­kun­gen

1 Mark Zucker­berg
2 Ja, ich weiß, dass es noch ande­re gibt
3 Riot FAQ
4 Down­loads

Schreibe einen Kommentar