Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Dumpf und gedankenlos

Wie das Nach­rich­ten­ge­schäft der­zeit auf­ge­stellt ist, treibt es einen in den Wahn­sinn. Wie gedan­ken­los und dumpf das gewor­den ist.

Amen.

Sey­mour Hersh über den Jour­na­lis­mus die­ser Tage. [1]Sey­mour Hersh, Wiki­pe­dia

Anmer­kun­gen

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.