Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Easy going

Erstaun­lich: Wie viel Hys­te­rie einem erspart bleibt, wenn man die Welt nicht mehr durch den gro­ßen Zerr­spie­gel Face­book betrach­tet. Wie viel mehr Zeit auch man auf ein­mal hat. Davon könn­te, den­ke ich, auch die­ses lan­ge ver­nach­läs­sig­te Blog profitieren.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.