Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Facebooks merkwürdige Terror-Definition

Face­book löscht extre­mis­ti­sche Beiträge

Face­book erklär­te, ter­ro­ris­tisch sei »jede Nicht-Regie­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on, die vor­sätz­li­che Gewalt­hand­lun­gen gegen Per­so­nen oder Eigen­tum betrei­be, um eine Zivil­be­völ­ke­rung, eine Regie­rung oder inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on ein­zu­schüch­tern, um ein poli­ti­sches, reli­giö­ses oder ideo­lo­gi­sches Ziel zu erreichen.«

Das ist eine put­zi­ge Defi­ni­ti­on, fin­de ich.

Was ist denn mit Regie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen, die das Beschrie­be­ne tun? Also zum Bei­spiel die Sau­dis, die mit tat­kräf­ti­ger west­li­cher Unter­stüt­zung – vor allem der USA – das ärms­te Land der Erde, den Jemen, in die Stein­zeit bomben.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.