Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Falsche Prioritäten

Fra­ge mich gera­de, war­um der­zeit (heu­te) so inten­siv über eine Impf­pflicht debat­tiert wird. Ist das ein Ablen­kungs­ma­nö­ver, ein Honey­pot für die dum­me Mas­se, damit sie nicht fragt, was genau jetzt eigent­lich not­wen­dig wäre, und sich nicht mit der gru­se­li­gen Per­for­mance der noch bzw. bald Regie­ren­den befasst? 

Oder tur­nen die ÖR-Medi­en wie­der mal nur die Trends in den Schwätz­wer­ken nach? 

Ich den­ke: Man kann und soll ger­ne über eine Impf­pflicht ger­ne dis­ku­tie­ren. Aber nicht jetzt. Das hat kei­ne Prio­ri­tät. Es bringt uns in der der­zei­ti­gen Lage nicht einen Schritt wei­ter. Kon­takt­be­schrän­kun­gen und (Teil-)Lockdowns hin­ge­gen schon. Auch wenn das unbe­quem ist und nie­mand hören will. Schon gar kei­ner, der sich als wirt­schafts­nah im Sin­ne der FDP versteht.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.