Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Noch mehr Murks und Mantras

"Trage ich etwa nicht die Welt auf meinen Schultern?", fragte die Maus.

Die­se Hybris ist wirk­lich unglaub­lich. Das ist kein Kli­ma­pa­ket, son­dern ein Murks­pa­ket de Luxe. Es wird dem Kli­ma welt­weit sehr wenig nüt­zen, wohl aber die­ses Land an die Wand fah­ren und die sozia­le Spal­tung bzw. ‑schich­tung enorm ver­stär­ken. Da hel­fen alle gän­gi­gen grü­nen Man­tras nichts.[1]Abge­se­hen davon glau­be ich kaum, dass solch ein Veto­recht, das letzt­lich Bun­des­tag und Bun­des­rat aus­he­beln wür­de, recht­lich Bestand hät­te.[2]Neben­bei bemerkt: Die­se nie enden­den teu­ren, nutz­lo­sen grü­nen Fan­tas­te­rei­en könn­ten DIE Chan­ce für die SPD sein. Dazu müss­te sie aber klü­ger und über­zeu­gen­der agie­ren als bis­her.[3]Sowas in einem Moor zu ver­kün­den, hat was. Da ist schon man­cher ver­sun­ken. Ver­lo­gen ist es außer­dem. Der ange­peil­te Zubau an Indus­trie­wind­an­la­gen ist nur mach­bar, wenn groß­flä­chig Natur‑, Arten– … Wei­ter­le­sen …

Also, wenn das der Befrei­ungs­schlag gewe­sen sein soll…

Und dann war da noch die voll­kom­men des­ori­en­tier­te Spit­zen­kan­di­da­tin. Und das im eige­nen Wahl­kreis. Peinlich …

Anmer­kun­gen

Anmer­kun­gen
1 Abge­se­hen davon glau­be ich kaum, dass solch ein Veto­recht, das letzt­lich Bun­des­tag und Bun­des­rat aus­he­beln wür­de, recht­lich Bestand hätte.
2 Neben­bei bemerkt: Die­se nie enden­den teu­ren, nutz­lo­sen grü­nen Fan­tas­te­rei­en könn­ten DIE Chan­ce für die SPD sein. Dazu müss­te sie aber klü­ger und über­zeu­gen­der agie­ren als bisher.
3 Sowas in einem Moor zu ver­kün­den, hat was. Da ist schon man­cher ver­sun­ken. Ver­lo­gen ist es außer­dem. Der ange­peil­te Zubau an Indus­trie­wind­an­la­gen ist nur mach­bar, wenn groß­flä­chig Natur‑, Arten- und Land­schafts­schutz geschlach­tet wer­den. Dass aus­ge­rech­net Nabu-Veqr­tre­ter das beklat­schen, ist ein depri­mie­ren­des The­ma für sich.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.