Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Orkan Friederike mit zerstörerischer Gewalt

Orkan »Frie­de­ri­ke« hat ges­tern in unse­rem Wald beacht­li­che Schä­den hin­ter­las­sen. Auf den Tag genau elf Jah­re nach »Kyrill«.[1]Orkan Kyrill

Eini­ge gro­ße Bäu­me, dar­un­ter ein paar Eichen, hat es umge­hau­en. Man­che sind ent­wur­zelt, ande­re stumpf abge­bro­chen. Noch viel mehr, Fich­ten zumeist, hän­gen schräg in der Gegend, leh­nen sich an Nach­bar­bäu­me, und müs­sen die nächs­ten Tage gefällt werden.

Da kann jeder­zeit noch was run­ter­kom­men. Sich jetzt im Wald auf­zu­hal­ten, ist lebens­ge­fähr­lich. Und das wird auch noch eini­ge Zeit so blei­ben. Ganz so schnell wird das Auf­räu­men nicht von­stat­ten gehen. Und auch dabei gilt es größ­te Vor­sicht wal­ten zu lassen.

Anmer­kun­gen

Anmer­kun­gen
1 Orkan Kyrill

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.