Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Recht gegen Unrecht

Da gibt es zwei Regie­run­gen, die jetzt seit Jah­ren die Euro­päi­sche Uni­on so betrach­ten: Flücht­lin­ge, nein dan­ke, Geld, ja bit­te; Rechts­staats­prin­zip, nein dan­ke, Geld, ja bit­te. Das ist kei­ne Poli­tik, die auf Dau­er die Einig­keit der Euro­päi­schen Uni­on ermög­licht, und des­halb glau­be ich, dass man hart blei­ben muss.

Mar­tin Schulz, MdEP (SPD)

So sieht’s aus. Lesens­wer­tes Inter­view. Und ich hof­fe, da wird nicht gewackelt.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.