Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Schuften statt Kindheit

»Nach Schät­zun­gen arbei­ten auch heu­te welt­weit über 70 Mil­lio­nen Kin­der in aus­beu­te­ri­schen Ver­hält­nis­sen, zum Bei­spiel in den Gold­mi­nen Bur­ki­na Fasos. Ins­ge­samt sind es mehr als 200 Mil­lio­nen zwi­schen fünf und 17 Jah­ren. Die Grün­de sind die glei­chen geblie­ben: Armut und Elend.«

Aus­beu­tung von Kindern

Und das wird auch nicht auf­hö­ren, son­dern eher noch schlim­mer. Unter ande­rem, weil wir Roh­stof­fe für unse­re »öko­lo­gi­sche«, »grü­ne« Ener­gie­wen­de brau­chen, vor allem für die E‑Mobilität. Wer hier laut­stark Bat­te­rie-Autos pro­pa­giert, macht sich schuldig.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.