Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Vosskuhles Detmold

Wenn eine Zei­tung aus der som­nam­bu­len Schweiz (!) unser quir­li­ges Det­mold als »schläf­rig« bezeich­net, ist das schon eine ziem­li­che Frech­heit. Immer­hin stimmt, dass Andre­as Voss­kuh­le Leo­pol­di­ner war. Aller­dings bleibt unklar, ob am L I oder am L II. Grab­bia­ner war er jeden­falls nicht. Nun ja, nobo­dy is per­fect. Sei­ne Vater war übri­gens stell­ver­tre­ten­der Regie­rungs­prä­si­dent – noch so eine eid­ge­nös­si­sche Ungenauigkeit.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.