Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wenn Medien das Spiel der Extremisten spielen

Kostenlose Propaganda für die NPD vor MIllionen zur besten Sendezeit. Die ARD macht's möglich.

»Wenn man dann ein biss­chen näher hin­schaut, dann ist das nur ein Web‑2.0‑Propagandacoup der rechts­ex­tre­men NPD.«

Etwas mehr Zurückhaltung

Der Mann hat ja so recht. Schon ges­tern abend habe ich kopf­schüt­telnd und schimp­fend ver­folgt, wie die ARD-Tages­the­men – »ein­ge­ord­net«, ver­steht sich – minu­ten­lang NPD und AFD eine Platt­form gebo­ten und ein Nicht-Ereig­nis (Bür­ger­wehr) lust­voll geco­vert haben, wo es nichts zu covern gab. Selbst­re­dend mal wie­der im Wech­sel­spiel mit den »sozia­len Netz­wer­ken«. So erzeugt man Schein-Relevanz.

Unter­ir­disch. Dumm.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.