Wie gut, dass es Westart gibt

Als Flücht­ling aus den gefrier­ge­trock­ne­ten Gen­der­höl­len von 3sat und Arte bin ich sehr froh, das Kul­tur-Maga­zin West­art im WDR gefun­den zu haben. 

Mein Asyl.

Und die Mode­ra­to­rin Siham El-Mai­mouni und ihr Kol­le­ge Thi­lo Jahn sind super-pro­fes­sio­nell, ent­spannt, sym­pa­thisch und kun­dig. Klasse!

Dass es heu­te unter ande­rem um den Lip­per Casper ging, war ein schö­ner Bonus. 😉

Schreibe einen Kommentar