Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wolfsattacke bei Bautzen

Traurige Arbeit - Einsammeln der Kadaver.

„Das Pro­blem sind weni­ger die Wölfe“

Abschuss der Wöl­fe ist sicher nicht die Lösung.

Ich stel­le mir aber gera­de vor, es wären die Heid­schnu­cken der Schä­fe­rei Sen­ne – gehört zur Bio­lo­gi­schen Sta­ti­on in Schie­der – mas­sa­kriert wor­den. Ich hät­te mich wohl nicht getraut, die­se Über­schrift in mei­ner Zei­tung zu tex­ten – selbst wenn sie halb­wegs durch den Text gedeckt wäre. Da muss man schon einen recht spe­zi­el­len Humor haben. Oder kom­plett schmerz­frei sein.

Der MDR-Bericht zu dem Vorfall.

Ich glau­be über­dies kaum, dass Wöl­fe *tote* Scha­fe und Zie­gen reißen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.