Der Sommer aus dem Glas

In die­ser Jah­res­zeit gibt es in der Küche eini­ges zu tun. Die­ser Tage kon­ser­vie­re ich hau­fen­wei­se Toma­ten und ande­res Gemü­se, damit wir im Win­ter davon zeh­ren kön­nen. Ges­tern habe ich Sata­rasch gekocht[1]Nach die­sem Rezept, nur ohne die­ses Vege­ta-Zeug. und in Glä­ser ein­ge­macht. Dazu noch vier Glä­ser Piz­za­sauce her­ge­stellt. Die wird zwar kalt gemacht, dann aber auch eingekocht.

Nun habe ich immer noch Toma­ten übrig – gro­ße rote und klei­ne gel­be Dat­tel­wein. Die wer­den heu­te zu Ketch­up transformiert.

Anmer­kun­gen

Anmer­kun­gen
1 Nach die­sem Rezept, nur ohne die­ses Vege­ta-Zeug.

Schreibe einen Kommentar