Rot-Weiße Freuden

Rote Bete und rot-weiße Rüben vor dem Kochen.
Rote Bete und rot-wei­ße Rüben vor dem Kochen. Danach wer­den sie fein gehobelt.

Ein­mach­tag! Da noch ein paar Rote Bete und rot-wei­ße Rüben vom Bio­hof da waren, sind die heu­te mit einem Sud aus zwei Sor­ten Essig, Knob­lauch, Nel­ken, Lor­beer sowie Zucker und Salz und einem Hauch Küm­mel ins Glas gewan­dert. Zwie­beln dazu – fer­tig. Lecker! 😉