Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Zu wenig Impfstoff für Kliniken und Pflegeheime

Schlech­te Nach­rich­ten: Bis zum 1. Febru­ar wird es im Kreis Lip­pe kei­ne Erst­imp­fun­gen in den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen geben. Der Grund: Man­gel an Impf­stoff. Die Zweit­imp­fung von bereits frü­her geimpf­ten Per­so­nen soll statt­fin­den kön­nen, heißt es beim Kreis Lip­pe.

Nach die­sen Infor­ma­tio­nen kön­nen für den Zeit­raum 22. bis 31. Janu­ar 2021 kei­ne Bestel­lun­gen ver­an­lasst wer­den. Die für den 20. und 21. Janu­ar bestell­ten Impf­do­sen für Kli­ni­ken wur­den eben­falls stor­niert und wer­den damit nicht aus dem Zen­tral­la­ger nach Lip­pe gelie­fert. Haben Kli­ni­ken für die Fol­ge­ta­ge Erst­imp­fun­gen bestellt, so greift auch hier die Stor­nie­rung – die Bestel­lun­gen für die zwei­ten Schutz­imp­fun­gen sol­len gelie­fert werden. 

Das Impf­zen­trum in Lem­go wer­de auf­grund der ver­zö­ger­ten Lie­fe­rung von Impf­do­sen erst am 8. Febru­ar sei­nen Betrieb aufnehmen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.