Ein neuer Mitspieler am Tisch

Peking steht Russ­land im »tücki­schen Sturm« bei Wir haben einen neu­en Mit­spie­ler am Tisch. Er beginnt mit klei­nem Ein­satz. Hat jedoch eine gut gefüll­te Kas­se und kann sich noch beträcht­lich stei­gern. Nicht wirk­lich über­ra­schend, aber des­we­gen nicht min­der besorg­nis­er­re­gend. Viel­leicht kann ja mal einer der Erwach­se­nen im Raum der Baer­bock und am bes­ten gleich den gan­zen Grü­nen erläu­tern, was der »but­ter­fly effect« ist. Even­tu­ell hat ja auch noch jemand die Bro­schü­re »Diplo­ma­tie für Dum­mies« zur Hand. In ein­fa­cher Spra­che. Und […]

Die deutsche Strategie in der Krise ist – äh .…

„Selbst wir, Indi­en, Deutsch­land, brau­chen Russ­land, weil wir Russ­land gegen Chi­na brau­chen.“ Kay-Achim Schön­bach Chi­na und Russ­land demons­trie­ren den Schul­ter­schluss. Das tun sie natür­lich auch für die Gale­rie. Aber den­noch. Gera­de­zu erschre­ckend, wie bald sich die Ein­schät­zung von Kay-Achim Schön­bach als mög­li­cher­wei­se doch nicht so ganz falsch erweist. Sei­ne offe­nen Wor­te haben den Vize­ad­mi­ral der Deut­schen Mari­ne der Bun­des­wehr den Job gekos­tet. Dabei hat­te er, um es klar zu sagen, mit jeder Sil­be recht. Der Mega-Ost­­block ver­än­dert die Welt Ich bin nicht […]

Weakness all around

Pre­d­a­tors smell blood. Yes, and they smell fear and weak­ness. Exact­ly what I think. And this does not only con­cern euro­pe, but also the USA with their faint pre­si­dent. Afgha­ni­stan was a wri­ting on the wall.

Es geht wieder los

In Chi­na lässt sich gera­de mit­ver­fol­gen, was geschieht, wenn man ver­sucht, das Virus (und sei­ne Mutan­ten) zu igno­rie­ren. Chi­na Covid: Con­cerns grow as Del­ta out­break spreads Elf Mil­lio­nen Chi­ne­sen müs­sen zum Test Aber der Herr Kotz­bitz­ki in sei­ner Para­de­rol­le als Lafon­tai­ne der Libe­ra­len meint, den auf­rech­ten Herrn Lau­ter­bach als »Angst­ma­cher« beschimp­fen zu müs­sen. Möge die­se Par­tei von jeg­li­cher Regie­rungs­be­tei­li­gung aus­ge­schlos­sen blei­ben. Wie schon der Herr Lind­ner sag­te: »Es ist bes­ser, nicht zu regie­ren, als schlecht zu regie­ren.« Wie wahr.