Linux ersetzt Windows (nicht)

Der 14.9.2010, 16.54h, ist ein ein­schnei­den­des Datum für mich. Da habe ich mich letzt­mals aus Win­dows abge­mel­det. Ein hal­be Stun­de spä­ter war die Fest­plat­te umpar­ti­tio­niert in /boot, / und /home und das bis dahin jah­re­lang prak­ti­zier­te Dual-boo­­ting mit Linux hat­te ein Ende. Der Grund ist ein­fach: Es ist nicht mehr not­wen­dig. Es gab noch eine Hand­voll Pro­gram­me, die den Umstieg bis­lang ver­hin­dert hat­ten. Dazu gehör­ten – zumal für Foto­gra­fen – Pho­to­shop und/oder Ligh­troom; letz­te­res zur Orga­ni­sa­ti­on, zur rudi­men­tä­ren Bear­bei­tung und zum […]