Offenbarungseid der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik

»Dass in Syri­en jetzt deut­sche Pan­zer, die an das isla­mis­ti­sche Régime Erdoğans gelie­fert wur­den, die Kur­den in Syri­en nie­der­wal­zen, ist ein Offen­ba­rungs­eid der deut­schen Außen- und Sicherheitspolitik.«

Ich gebe Sah­ra Wagen­knecht nur sehr ungern recht. Aber das ist unbe­streit­bar wahr.

Deutsch­land hilft Erdo­gan dabei, sein Ziel zu errei­chen. Und das ist, die Kur­den »aus­zu­rot­ten«.

Abge­se­hen davon ist der Ver­rat an den Kur­den, die für das Nie­der­kämp­fen des IS vie­le Opfer gebracht haben, eine Schande.

Und deut­sche Minis­te­ri­en ver­ste­cken sich hin­ter einem »unvoll­stän­di­gen Lage­bild«? Ernsthaft?

Schreibe einen Kommentar