Der Budenzauber der vermeintlichen Energiewende

Expan­si­ver tech­ni­scher Kli­ma­schutz birgt das Risi­ko, lang­fris­tig zu zer­stö­ren, was er zu schüt­zen vor­gibt. Er beruht dar­auf, Umwelt­pro­ble­me nicht wirk­lich zu lösen, son­dern in eine ande­re phy­si­sche, zeit­li­che oder räum­li­che Dimen­si­on zu ver­la­gern. Niko Paech Allein über das Wort »Nach­hal­tig­keits­kan­ni­ba­lis­mus« kann man eine Wei­le sinn­stif­tend nach­den­ken. Mühe­los weist der Natur­schüt­zer, Wirt­schafts­ex­per­te und Wachs­tums­kri­ti­ker nach, wie die Jün­ger der Sek­te der Erneu­er­ba­ren sich was in die Tasche lügen. Ein wirk­lich lesens­wer­ter Text.

Windkraftwerke nicht an der falschen Stelle bauen

Grund­sätz­lich alle Bau­vor­ha­ben ver­hin­dern zu wol­len, ist Quatsch. Wir brau­chen ja die Wind­rä­der. Sie kön­nen durch­aus auch im Sin­ne des Arten­schut­zes wir­ken, weil auch der Kli­ma­wan­del selbst zum Arten­ster­ben führt. Wir müs­sen eben nur auf­pas­sen, dass sie nicht an der fal­schen Stel­le ste­hen. Kat­rin Böh­­ning-Gaese, Öko­lo­gin Hört, hört! Es gibt zum Glück auch noch ver­nünf­ti­ge Ein­schät­zun­gen.[1]Über die mani­pu­la­ti­ve Über­schrift sehen wir mal hin­weg. Es gibt offen­bar nicht nur die Ent­hül­lungs­pro­pa­gan­dis­ten vom ZDF. Anmer­kun­gen[+] Anmer­kun­gen ↑1 Über die mani­pu­la­ti­ve Über­schrift sehen […]

Flugbetrieb auf Startbahn 01 Südost

Summ summ… Und wie­der beginnt das Wun­der des süßen Honigs von neu­em. Eben mal im Gar­ten gewe­sen und geschaut, was die flei­ßi­gen Immen machen. Ges­tern, als die Früh­lings­son­ne so schön schien, waren schon vie­le unter­wegs. Heu­te ging es erst ein­mal rela­tiv gemäch­lich los.

Polizei passt auf, dass Spaziergängern in Belle nichts passiert

WARNHINWEIS [1]Dies ist eine Glos­se. Sie kann emp­find­li­che Per­so­nen ver­stö­ren. Preis­fra­ge: Was machen vier Poli­zis­ten und fünf fried­li­che Spa­zier­gän­ger an einem son­ni­gen Mon­tag­mor­gen auf einem Feld bei Bel­le in Horn-Bad Mein­berg? Viel­leicht kennt der Bür­ger­meis­ter die Ant­wort. Oder viel­leicht auch mein alter Kol­le­ge Axel, heu­te lip­pi­scher Land­rat? Bei­de von der SPD. Die Schutz­trup­pe soll sogar nach Auf­lö­sung der Zusam­men­rot­tung von zwei Män­nern und drei Frau­en dafür gesorgt haben, dass die Bür­ger auch im Auto wie­der sicher bis nach Hau­se gelangt sind. […]

Lackmanns Märchenstunde im ZDF

Johan­nes Lack­mann (!) als »Exper­te«, der im ZDF erzäh­len darf, dass Wind­kraft den Rot­mi­lan nicht stört. Das ist in etwa so, als wenn man Ger­hard Schrö­der als Leu­munds­zeu­ge für Putin und des­sen fried­li­chen Absich­ten auf­tre­ten lie­ße. Wenn es nicht so trau­rig wäre, wür­de ich mich tot­la­chen.[1]Bis eben war das Video schon vor­ab abruf­bar, jetzt nicht mehr. So geht unab­hän­gi­ger, inves­ti­ga­ti­ver Jour­na­lis­mus? Ernst­haft? Die­sen Kra­cher kann man in jedem Volo-Semi­­nar als abschre­cken­des Bei­spiel zei­gen. Das eigent­li­che Pro­blem die­ser gru­se­li­gen Pro­pa­gan­da­sen­dung ist: Das […]