Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

»Windkraftanlagen haben im Wald nichts zu suchen«

Vor ein paar Tagen hat­te ich ja schon die Fra­ge gestellt, was Peter Wohl­le­ben wohl zu den Plä­nen sagen wür­de, auf dem Kamm des Teu­to mit­ten im Lebens­raum zig zu schüt­zen­der Tier­ar­ten 13 gigan­ti­sche Indus­trie­wind­an­la­gen zu errichten.

Deutsch­lands bekann­tes­ter Baum­ver­ste­her und Wald­ex­per­te hat die Fra­ge dan­kens­wer­ter­wei­se schon beant­wor­tet. Sogar mehr­mals. im Abstand von meh­re­ren Jah­ren. Ganz grund­sätz­lich. Der Pivit doku­men­tiert das glas­kla­re Bekennt­nis hier mal. Selbst­re­dend gilt die Aus­sa­ge eben­so für den Teu­to­bur­ger Wald.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.